Logo
Was läuft bei Corona und Covid-19?
News

Samuel Eckert trifft Prof. Tanner

EUROPA 12. Sep 2020 von
Picture: Samuel Eckert trifft Prof. Tanner

Der bekannte deutsche Corona-Youtuber Samuel Eckert hat es geschafft, einen Interview-Termin mit dem Schweizer Epidemologen Prof. Marcel Tanner zu erhalten. Tanner ist aktuell auch Leiter der Schweizer Corona-Taskforce. Das einstündige Interview vom 11. September 2020 hat ein paar interessante Informationen an das Licht geholt. Hier die Highlights:

Hospitalisationszahlen wichtiger als Infektionszahlen

Prof. Tanner hat sein Unverständnis kund getan, dass in der Öffentlichkeit vorallem die Infektionszahlen im Mittelpunkt stehen. Aus seiner Sicht ist die Zahl der Hospitalisierungen ein viel wichtigerer Indikator, um die Gefährlichkeit von Virus-Erkrankungen zu messen und daraus Massnahmen abzuleiten. Zahlen sollen zudem in den Kontext gestellt werden, damit einfache Vergleiche möglich sind.

Zuverlässigkeit von Tests

Zu Beginn hätten die ersten Test-Kits in der Tat viele Falsch-Positive ergeben, die Tests hätten sich aber ständig weiter entwickelt und seien mittlerweise sehr zuverlässig. Aktuelle Tests beruhen auf der Erkennung nicht nur von einer sondern mehreren Erbgut-Sequenzen. Tanner meint, dass diese Tests auch eine Infektion nachweisen. Vorausgesetzt, man entnimmt die Probe aus einem Menschen (aus Nase und Rachen) und der ganze Ablauf in den Laboratorien wird sauber durchgeführt. Wenn die Probe nur von irgendeiner Oberfläche entnommen würde, lassen sich nur RNA Fragmente nachweisen, jedoch keine Infektiosität.

Wer hat Isolate?

Um zuverlässige Viren-Tests zu entwickeln, ist es nötig, das Virus als erstes zu isolieren. Das Resultat davon ist ein sogenanntes "Isolat". Eckert vertritt die Meinung, dass dies bislang keiner gemacht hat und bezieht sich auf verschiedene Anfragen bei Forschern. Tanner kann sich das kaum vorstellen und verweist an Prof. Volker Thiel der Universität Bern, welcher seiner Ansicht nach solche Isolate hergestellt hätte und zudem auch schon sehr lange mit Corona-Viren arbeitet. Die Isolate sollten in der Schweiz zur Verfügung stehen. Er werde sich aber selbst mit der Angelegenheit befassen und Informationen einholen. Abschliessend meinte er: "Wenn wir dann zum Schluss kommen es gibt kein Isolat, dann haben wir ein Problem".

Maskentragen

Die Taskforce hätte nie eine generelle Tragpflicht von Masken empfohlen. Auf die Frage, weshalb dann doch solche eingeführt wurden antwortet Tanner, dass die Entscheidungen nicht nur wissenschaftlich sind sondern auch politisch.

 

Das komplette Interview auf Youtube


Datenschutz   |   Diese Seite wird privat ohne kommerzielle Absichten betrieben
Copyright © 2020

YouTube